yoga petra kursangebot kontakt links
4 yogawege
   
 
  • Es dürfen sich, entsprechend der Abstandsregel, max. 9 TeilnehmerInnen und eine Yogalehrerin im Yogaraum befinden.  Die Anmeldung für die jeweilige Yogastunde erfolgt über WhatsApp oder telefonisch.

  • Vor, während und nach dem Kurs wird für ausreichend Belüftung gesorgt.

  • Der Zutritt zum Studio erfolgt einzeln und mit Atemschutzmaske im Abstand von 1,5 m zu den einzelnen Personen.

  • Nur TeilnehmerInnen die sich angemeldet haben, werden eingelassen.

  • Um eine Warteschlange zu vermeiden, reicht es aus, 10 Minuten vor Kursbeginn zu kommen.

  • Atemschutzmasken sind bei Eintritt ins Studio bis zum Erreichen des Mattenplatzes aufzusetzen, dicht neben der Matte abzulegen und beim Entfernen von der Matte wieder anzulegen.

  • Die Yogamatten werden im Sicherheitsabstand (1,5 m zwischen den TeilnehmernInnen), entsprechend der Kennzeichnungen auf dem Boden, ausgelegt.

  • Jede(r) TeilnehmerIn eine eigene Matte und evtl. Hilfsmittel (Gurte, Blöcke, Decken etc.) mitbringen. Sollte keine eigen Matte vorhanden sein, kann eine vom Yogastudio ausgeliehen werden, die nach der Yogastunde gründlichst mit den bereitgestellten Desinfektionstüchern gereinigt werden muss (das gleich gilt für die Blöcke).

  • Auch Wasser und Tee werden nicht wie gewohnt bereitgestellt. TeilnehmerInnen dürfen eigene Getränke mitbringen. Diese werden mit den anderen persönlichen Dingen neben der Matte deponiert.

  • Personen mit Symptomen eines Atemwegsinfekts wird kein Einlass gewährt.

  • Nies- und Hustenetikette ist obligatorisch.

  • Yogakleidung sollte bereits beim Ankommen getragen werden.

  • Vor dem Eintritt in den Yogaraum sind die Hände zu waschen und mit dem bereitstehenden Desinfektionsmittel einzureiben.

  • Begrüßungen, die nicht kontaktfrei sind, sind untersagt.

  • Es werden lediglich verbale Korrekturen, keine Hands-On-Adjusts durch die Yogalehrerin vorgenommen

  • Nach der Benutzung der Toiletten müssen die Hände gründlich mit der bereitgestellten Seife gewaschen werden und anschließend desinfiziert werden.

  • Die Yogastunden sind zeitlich so gelegt, dass eine gründliche Reinigung und Desinfektion zwischen den Kursen erfolgen kann.

  • Alle Türklinken und Kontaktflächen werden vor und nach dem Kurs desinfiziert.

  • Im Sinne der Infektionskette, muss sich jede(r) TeilnehmerIn mit Namen und Telefonnummer in die Kursliste eintragen.
Holz - myogaLakshmi - Gefährtin VishnusHolz - myyogarotrotrotBorterotrotrotHolz - myyoga
  impressum home